DIY Expeditions – Träume warten nicht

Schon mal von einer eigenen Expedition geträumt? Anstatt mit einer Gruppe von Unbekannten zu einem festen Termin bereits vorgeschriebene Ziele zu bereisen, Berge zu besteigen oder ausgetretene Pfade zu betreten, können Sie Ihre eigene, individuelle Abenteuerreise zusammenstellen. Wir helfen Ihnen dabei. Skitouren, Bergsteigen, Trekking – wir bringen Ihr Projekt auf Schiene!

Unser Angebot – maßgeschneiderte Reisen

In 17 Regionen haben wir ein Netzwerk aus Führern, Fahrern und Ausrüstern. Gemeinsam klären wir Ihre Fragen und bereiten Ihre Expedition bestmöglich vor. Die größten Hürden – hohe Kosten und fehlende Informationen – beseitigen wir, indem wir Sie direkt mit den lokalen Experten zusammenbringen.

Das bedeutet zum Einen, dass Sie von unserem Kontaktnetzwerk profitieren, welches wir weltweit aufgespannt haben. Wir kennen jeden einzelnen persönlich – von Touren vor Ort – und wissen, wie sie arbeiten: zuverlässig und professionell. Damit können Sie im Vorfeld wichtige Fragen klären und entsprechende Vorkehrungen in Ihrem Expeditionsplan treffen.

Das bedeutet zum Anderen, dass Sie auch von den niedrigen Kosten vor Ort direkt profitieren anstatt „europäische“ Preise für Guides, Logistik und Unterkünfte zu bezahlen. So wird auch eine massgeschneiderte Expedition für Kleinstgruppen oder gar Einzelpersonen für jedes Budget machbar. Sie buchen bei unseren Partnern lediglich jene Teile Ihrer Reise, die Sie wirklich benötigen (z.B. einen Transport, eine Unterkunft oder einen Bergführer für 2 Tage).

Erweiterter Service

Als zusätzlichen Service stellen wir Equipment (z.B. Sat-Telefon) zur Miete und Kauf bereit, bieten innerhalb Europas erweiterte Dienstleistungen an (z.B. Reisebegleitung) und haben zahlreiche aktuelle News und Berichte von Expeditionen und Destinationen auf unserem Web-Blog, im vierteljährlichen Newsletter und im jährlichen eMagazin.

Schicken Sie uns eine Anfrage zu Ihrer Reise-Idee!

News

Waldbrände in Kanada: Situation im Yukon

Die Waldbrandsituation in Kanada hat teilweise eno

14. Mai 2016 read more

Mt. Ruapehu: Zutritt temporär nicht empfohlen

Das neuseeländische Department of Conservation hat

12. Mai 2016 read more

Newsletter

Sign up for our newsletter!