Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi und fahren im privaten Fahrzeug quer durch Georgien. Auf dem Weg zu unserem Gästehaus in Stephantsminda besuchen wir die alte Stadt Mckheta und die Ananuri Kirche. Am nächsten Morgen fahren wir weiter nach Juta (2.200 m Seehöhe). Wir wandern ca. 4 Stunden zur Fifth Season Hütte (2.356 m) und kehren am Nachmittag nach Stephantsminda zurück, wo wir unsere Bergausrüstung überprüfen.

Am Tag 3 steigen wir zur Gergeti Trinity Church (.2200m) hoch, dannach geht es weiter über Gletscher zur Bethlemi Hütte (3.650 m). Der nächste Tag ist ein Aklimatisationstag: wir steigen bis auf 4.000 m Seehöhe hoch und üben ein wenig die Handhabung mit Seil und Steigeisen.

Am Tag 5 geht es zum Gipfel des Mt. Kazbek hoch. Wir starten um zwei Uhr morgens und kehren nach fast 12 Stunden wieder in die Hütte zurück. Tag 6 ist ein Reservetag, sollte das Wetter ungünstig sein. Am siebten Tag steigen wir nach Stephantsminda ab und fahren zurück nach Tbilisi, wo wir noch einen Abstecher zu den Bädern machen. Am nächsten Tag erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Dauer: 8 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 2 Personen 1.200 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen nach Stepantsminda und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkünfte; Fahrer sowie der Bergführer;

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Juni bis September 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Tiflis, Georgien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Georgien03-2018

 

0

Posted:

Categories: Georgien

Reise-Angebot: Rundwanderung durch den Atlas

Beschreibung: Nach Ankunft in Marrakech erfolgt eine erste Nacht in dieser interessanten Stadt. Nach einem entspannten Abend geht es am nächsten Tag mit unserem Privatfahrzeug über Asni nach Imlil wo wir unser Tragtier-Team treffen. Wir beladen die Tiere und machen uns auf den Weg nach Tacheddirt, etwa 8 km entfernt. Bald beginnt der Weg anzusteigen und wir erreichen unseren ersten Pass: Tizi n’Tamatert (2.279 m). In der Folge steigen wir zum hübschen Dorf Ouaneskra ab und dann wieder hinauf nach Tacheddirt auf ca. 3.000 m, wo wir unser Lager an einem Flussufer aufschlagen.

Wandern im Atlas

Am Tag 3 beginnt ein langer, langsamer Aufstieg zum Pass Tizi Likemt (3.555 m). Von der Passhöhe sehen wir zum ersten Mal das Toubkal Massif, bevor es in einem längeren Abstieg bis zum Dorf Azib Likemt geht, wo wir auf dieser Etappe übernachten. Am nächsten Morgen geht es durch kontrastreiche Landschaften. Der lange Tag führt uns schließlich bis nach Amsouzert.

Trekking im Atlas

Tag 5 führt uns durch viele kleine Bergdörfer. Wir erreichen den einzigen See der Gegend (Ifni Lake). Den Nachmittag verbringen entspannt an seinem Ufer, ebenso die Nacht. Am nächsten Tag wandern wir, nun akklimatisiert und bereit für die große Höhe, bis zur Nelter Hütte. Unterwegs haben wir einen weiteren Pass geschafft: Tizi n’Ouanoums (3.664 m).

Tragtiere im Atlas

Tag 7 ist nun dem Toubkal gewidmet. Wir steigen früh aus dem Bett und erreichen noch vor Mittag Nordafrikas höchsten Berggipfel (4.167 m). Das Panorama ist atemberaubend. Wir steigen nun zügig ab, essen bei der Hütte und steigen bis Imlil ab, wo wir gemütlich im Fahrzeug für die Überfahrt nach Marrakech Platz nehmen. Am 8. Tag fahren wir Sie wieder zum Flughafen.

Camping am Fluss im Atlasgebirge

Dauer: 8 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 2 Personen – 495 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen und zurück; alle Mahlzeiten (außer Abendessen in Marrakech) sowie alle Unterkünfte; Tragtiere und Träger, Fahrer sowie der Bergführer.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten April bis Dezember 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Marrakech, Marokko

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Marokko04-2018

 

0

Posted:

Categories: Marokko

Albanien: Neueste Destination auf DIY Expeditions

Mit viel Vergnügen darf ich Albanien als 22. Destination im DIY Expeditions – Katalog präsentieren. Es ist ein traditionelles, ursprüngliches Land, welches vor allem für Wanderfreunde und Skitourenbegeisterte eine Top-Destination darstellt. Wir haben in Albanien Partner für Multi-Sport-Aktivitäten und für Skitouren gefunden und verfügen auch über den direkten Zugang zu einer Berghütte. Zögern Sie nicht, uns zu Ihren Reisewünschen zu Albanien zu kontaktieren.

0

Posted:

Categories: Albanien

Reise-Angebot: Aquilpo/Ishinca Trek mit Besteigung des Ishinca

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in Lima. Sie werden vom Flughafen abgeholt und für die Nacht zu Ihrem Hotel in Lima gebracht. Die Überfahrt von Lima nach Huaraz erfolgt in einem First Class Überlandbus und dauert rund acht Stunden. Nach der Ankunft in Huaraz erfolgt die Unterbringung in Ihrem Hotel. Am nächsten Tag starten wir zunächst auf eine Akklimatisationstour zur Churup Lagune (ca. 4500 m Seehöhe) und kehren noch am gleichen Tag nach Huaraz zurück.

Am Tag drei starten wir zum Bergdorf Joncopampa, wo wir unsere Tragetiere beladen. Der Trek beginnt am Taleingang bei einer Inca-Ruine. Auch am nächsten Tag sind wir in diesem Tal unterwegs und campieren am spektakulären Alquilpo See am Fuße des gleichnamigen Berges auf ca. 4.400 m Seehöhe. Der nächste Tag bringt die Überquerung einer Höhe zwischen Tocllaraju und Urus, von wo wir zum ersten Mal den Ishinca sehen. Im Hochtal richten wir das Lager ein und üben Abseiltechniken. Der nächste Tag dient uns als Ruhe- und Reservetag, während Tag 7 den Aufstieg auf den Ishinca bietet. Der lange Tag endet wieder in unseren Zelten im Hochtal unter dem Ishinca. Am nächsten Tag packen wir unsere Sachen und steigen ins Tal ab und kehren nach Huaraz zurück. Wir belegen unsere Hotelzimmer und feiern das Ende der erfolgreichen Tour. Am nächsten Tag geht es mit dem Bus nach Lima zurück.

trekking Cordillera Blanca

Dauer: 9 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 6 Personen – 1.969 US$ pro Teilnehmer

Inkludierte Leistungen: alle Transporte von Lima nach Huaraz und retour; alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft; Tragtiere und Träger sowie der Bergführer. Der Guide spricht Englisch.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Mai bis September 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Huaraz, Peru

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Peru03-2018

 

News

Reise-Angebot: Cedros Alpamayo Trek

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in

5. Juli 2018 read more

Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi

23. Mai 2018 read more

Newsletter

Subscribe here our quarterly / Abonniere hier unser vierteljährlichen Newsletter