Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi und fahren im privaten Fahrzeug quer durch Georgien. Auf dem Weg zu unserem Gästehaus in Stephantsminda besuchen wir die alte Stadt Mckheta und die Ananuri Kirche. Am nächsten Morgen fahren wir weiter nach Juta (2.200 m Seehöhe). Wir wandern ca. 4 Stunden zur Fifth Season Hütte (2.356 m) und kehren am Nachmittag nach Stephantsminda zurück, wo wir unsere Bergausrüstung überprüfen.

Am Tag 3 steigen wir zur Gergeti Trinity Church (.2200m) hoch, dannach geht es weiter über Gletscher zur Bethlemi Hütte (3.650 m). Der nächste Tag ist ein Aklimatisationstag: wir steigen bis auf 4.000 m Seehöhe hoch und üben ein wenig die Handhabung mit Seil und Steigeisen.

Am Tag 5 geht es zum Gipfel des Mt. Kazbek hoch. Wir starten um zwei Uhr morgens und kehren nach fast 12 Stunden wieder in die Hütte zurück. Tag 6 ist ein Reservetag, sollte das Wetter ungünstig sein. Am siebten Tag steigen wir nach Stephantsminda ab und fahren zurück nach Tbilisi, wo wir noch einen Abstecher zu den Bädern machen. Am nächsten Tag erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Dauer: 8 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 2 Personen 1.200 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen nach Stepantsminda und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkünfte; Fahrer sowie der Bergführer;

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Juni bis September 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Tiflis, Georgien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Georgien03-2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

News

Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi

23. Mai 2018 read more

Reise-Angebot: Rundwanderung durch den Atlas

Beschreibung: Nach Ankunft in Marrakech erfolgt ei

13. Mai 2018 read more

Newsletter

Subscribe here our quarterly / Abonniere hier unser vierteljährlichen Newsletter