Waldbrände in Kanada: Situation im Yukon

Die Waldbrandsituation in Kanada hat teilweise enorme Ausmaße angenommen. Davon betroffen sind aber nicht alle Provinzen und Territorien. Im Yukon kam es noch nicht zu verheerenden Bränden wie im benachbarten Alberta (Fr. McMurray).

Reisende müssen bei weiten Überlandfahrten, wie sie typisch für die weitläufige Region sind, die aktuelle Nachrichtenlage besonders aufmerksam verfolgen. Die offizielle Seite des Yukon Wildfire Management bietet eine Übersicht über tagesaktuelle Gefährdungsstufen für alle Teilgebiete Yukons.

420614

Mt. Ruapehu: Zutritt temporär nicht empfohlen

Das neuseeländische Department of Conservation hat aufgrund erhöhter seismischer und vulkanischer Aktivität den Zutritt zum Mt. Rauapehu (Nordinsel Neuseeland) als nicht sicher eingestuft. Das empfohlene „Betretungsverbot“ gilt für die speziell eingerichtete Sicherheitszone (Umkreis 2 Kilometer vom Kratersee). Das Skigebiet um Mt Tongariro ist vorerst nicht betroffen.

Mt. Rauapehu ist in der Welt unter anderem als Mordor in der Trilogie „Lord of the Rings“ bekannt und berühmt geworden.

Quelle

0

Posted:

Categories: DIY Expeditions, Neuseeland

Neue Destination: Japan

In den letzten Wochen haben wir Japan als nächste Destination für DIY Expeditions Kunden in unser Reise-Portfolio aufgenommen! Unser Partner in Hokkaido ist ein erfahrener Abenteurer, Skiführer und Weltreisender mit einer eigenen Lodge und Touring-Unternehmen nördlich von Sapporo. Ich kann nicht genug betonen wie stolz ich bin ihn und sein Unternehmen als lokalen Partner für Hokkaido und Honshu an Bord zu haben.

Weitere Details zu Reisen und Aktivitäten in Japan erhalten Sie hier oder lesen Sie unseren englsich-sprachigen Artikel über unseren letzten Trip nach Hokkaido im Februar 2016!

0

Posted:

Categories: DIY Expeditions, Japan

Iran: Visa am Airport

Seit wenigen Wochen besteht die Möglichkeit, ein iranisches Touristen-Visum an internationalen Flughäfen im Iran mit einer Gültigkeit bis zu 30 Tagen zu bekommen. Die Möglichkeit der Ausstellung von Flughafen-Visa hat es auch schon in der Vergangenheit für österr. Staatsbürger gegeben, aber nur für 14 Tage. Nun kann dieses 14-tägige Visa ad hoc für weitere 2 Wochen verlängert werden.

Die Prozedur am Flughafen ist allerdings so zeitaufwändig, dass generell von dieser Vorgangsweise von der iranischen Botschaft in Wien abgeraten wird.

Weitere Infos dazu auch hier

News

3 Monate Trip Neuseeland

Unsere Kunden Mischa und Ranja sind auf eigene Fau

15. Januar 2017 read more

Waldbrände in Kanada: Situation im Yukon

Die Waldbrandsituation in Kanada hat teilweise eno

14. Mai 2016 read more

Newsletter

Sign up for our newsletter!